E-CHECK

Die Sicherheit der elektrischen Anlage und der Geräte wird von uns gemäß VBG 4 alle 6 Monate bis hin zu jährlichen bzw. 4-jährlichen Prüfungen durchgeführt. Dabei erkennen immer mehr Versicherer den E-CHECK an und gewähren privaten und gewerblichen E-CHECK-Kunden Prämienvorteile. Wir informieren Sie gerne über die Möglichkeiten durch regelmäßige Prüfung Ihrer elektrischen Anlage die Betriebsicherheit zu erhöhen und Ihnen dadurch u.a. Prämienvorteile bei den Versicherern zu verschaffen. Lassen Sie es im “Falle eines Falles” nicht soweit kommen, dass Ihr Versicherungsschutz wegen Fahrlässigkeit aufgrund unterlassener Prüfungen eingeschränkt wird.

Strom ist ein unsichtbares Medium, der Umgang mit ihm immer etwas Gefährliches und Riskantes. Der E-CHECK wendet sich an alle, für die Elektrizität zum täglichen Leben gehört.

Gehen Sie auf Nummer Sicher und informieren Sie sich hier über die Vorteile des E-CHECK!

Der E-CHECK darf nur von speziell geschulten Innungsbetrieben durchgeführt werden und ist das anerkannte Prüfsiegel der Elektrofachbetriebe für elektrische Geräte und Installationen. Durch Praxisseminare erworbene Kenntnisse stellen sicher, dass die Mitarbeiter die Balance zwischen Energiesparen, Komfort und Sicherheit verstehen und für jeden Kunden individuell die beste Lösung finden können. Als E-CHECK-Fachbetrieb garantiert Elektro Bartruff Kompetenz und Professionalität für höchste Qualitätsansprüche.

1. Ruhiges Gewissen
Der E-CHECK ist Ihr Garant, dass die von dem zugelassenen Fachbetrieb geprüften Elektroanlagen den vorgeschriebenen Sicherheitsstandards entsprechen.

2. Schadensersatzansprüche
Ihre E-CHECK-geprüfte Elektroinstallation entspricht sämtlichen gesetzlichen Vorgaben, was Ihnen auch schriftlich vorliegt. Eventuelle Schadensersatzforderungen Dritter gegen Sie sind somit leicht abzuwenden.

3. Strom sparen – Konto und Umwelt schonen
Ihr zuständiger E-CHECK-Fachbetrieb berät Sie ausführlich zum Thema Energie. So sparen Sie langfristig bares Geld und tun etwas für die Umwelt.

4. Risikominderung
Vermeiden Sie elektrische Schäden und beugen einhergehender Ausfallzeit oder Datenverlust vor. Besonders in Unternehmen sollten Sie nicht auf die vorbeugende Funktion des E-CHECKs verzichten.

5. Umfassend dokumentiert
Ihr E-CHECK zeigt Versicherungen und Aufsichtsämtern, dass Ihre elektrischen Installationen den gesetzlichen Normen entsprechen. Häufig führt dies sogar zu geringeren Versicherungsbeiträgen.

Weitere Vorteile des E-CHECKs können wir Ihnen gerne im persönlichen Gespräch oder per E-Mail näherbringen.

Aus- und Umbauten sind immer mit Veränderungen beziehungsweise Erweiterungen der Elektroinstallation verbunden. Die richtige Installationsart muss gewählt, geprüftes Installationsmaterial eingesetzt werden. Die sinnvolle Aufteilung der Stromkreise ist gleichfalls zu beachten. Kurz: Gerade bei Aus- und Umbauten darf die Einhaltung der VDE-Bestimmungen nicht vernachlässigt werden.

Modernisierer und Bauherren

Als Vermieter und/oder Hausverwalter werden Sie oftmals mit fälligen Renovierungen, modernisierenden Aus- und Umbauten konfrontiert. Neue, die Sicherheit betreffende juristische Regelungen verkomplizieren die häufig sowieso schon langwierige Angelegenheit zusätzlich.

Hier schafft der E-CHECK Abhilfe, weil Sie durch ihn alle Prüf- und Messergebnisse schwarz auf weiß vorliegen haben und sich somit unangenehme Überraschungen ersparen. Der E-CHECK verschafft Ihnen Sicherheit und Klarheit in allen Punkten, da er garantiert, dass die Elektroinstallation wie auch die Elektrogeräte dem jeweils erforderlichen Stand der Sicherheitstechnik entsprechen, gefährliche Mängel erkannt und beseitigt wurden und ein Messprotokoll den einwandfreien Zustand dokumentiert.

Typische Problemstellen bei Modernisierungen

Elektroleitungen, die nachträglich installiert wurden, zu wenig Stromkreise aufgrund zu kleiner Verteiler. Größte Sorgfalt ist vor allem bei der Renovierung von Badezimmern geboten. Die geltenden VDE-Bestimmungen sehen speziell für Bäder zusätzliche Schutzmaßnahmen vor, um die Sicherheit des Benutzers zu erhöhen.

So müssen beispielsweise

  • bestimmte Abstände im Schutzbereich eingehalten werden.
  • die Materialien der Installationen nach den Umgebungsbedingungen ausgewählt werden.
  • die Schutzeinrichtungen (wie z. B. Überstrom-Schutzeinrichtungen und FI-Schutzschalter, sowohl für den Innen- und Außenbereich) innerhalb der vorgeschriebenen Abschaltzeiten und Stromstärken auslösen.

Darüber hinaus gibt es im Bereich der Komfort- und Sicherheitstechnik eine ganze Reihe von neuen Einrichtungen, die bei Aus- und Umbau mit eingebaut werden können z. B. Personenschutzautomaten, Licht-Steuerungen, Einbruchmeldeanlagen und vieles mehr.

Die Rechtslage

Unwissenheit schützt vor Haftung nicht. Ein Vermieter haftet auch dann für entstandene Schäden, wenn er sich auf Unkenntnis der technischen Vorschriften oder den Zustand der elektrischen Anlage beruft. So will es das Gesetz. Prüfung, Haftung und Beweislast des Vermieters bei Stromschäden wurden schon in verschiedenen Gerichtsurteilen bestätigt.

Die Kosten für den E-Check sind wiederkehrende Kosten und somit Betriebskosten, welche umlagefähig sind!

Im beruflichen Alltag ist heute jeder auf Computer, Kopierer, Telefon, Belüftungsanlagen und zahlreiche weitere elektronische Geräte angewiesen. Ein Ausfall eines dieser Geräte kann für den gesamten Betrieb schwerwiegende Folgen haben – sowohl wirtschaftlich, als auch sicherheitstechnisch.
Versicherungen übernehmen die Reparaturkosten oder den Preis für ein neues Gerät nur, wenn Sie eine regelmäßige Prüfung nach VDE-Norm nachweisen. Elektrische Anlagen und fest installierte Geräte müssen nachweislich alle 4 Jahre geprüft werden, ortsveränderliche Geräte verlangen alle 6 Monate eine Prüfung (Unfallverhütungsvorschrift BGV A2 und A3).
Der E-CHECK umfasst eine ausführliche Prüfung jeglicher elektrischer Geräte in Ihrem Betrieb, vom Drucker bis zum Türöffner. Zusätzlich berät Ihr E-CHECK-Fachbetrieb Sie über mögliche Energiesparpotenziale. Häufig sinkt auch Ihre Versicherungsprämie durch die regelmäßigen Kontrollen.

Vorteile des E-CHECKs:

  • Strom sparen und somit Energiekosten verringern
  • mögliche Ermäßigung der Versicherungsprämie
  • Gewährleisten eines sicheren Arbeitsplatzes für Ihre Mitarbeiter
  • vorausschauendes Umgehen von Reparaturkosten und möglichen Folgeschäden
  • lückenlose Nachweisbarkeit über den vorschriftsmäßigen Zustand Ihrer Anlagen

Mieter und Haus- oder Wohnungseigentümer sollten den Sicherheitsaspekt des E-CHECKS unbedingt beachten. Mieter sind verpflichtet, für die vertraglich vorgeschriebene Sicherheit Ihrer elektrischen Anlagen zu sorgen, wozu auch eine regelmäßige Kontrolle gehört. Auch als Hauseigentümer sind Sie selbst für Ihre elektrischen Installationen verantwortlich.
Seit Oktober 1997 schreibt das Gesetz (VDE 0105, Teil 100: “Betrieb von elektrischen Anlagen”) vor, dass auch elektronische Anlagen in Wohnungen geprüft werden müssen. Kommt es zu einem Schaden, muss der Eigentümer der entsprechenden Räumlichkeiten nachweisen, dass die Elektroinstallation zuvor ohne Mängel war.

Weiterer Vorteil:
Der E-CHECK hilft Ihnen beim Finden von Einsparmöglichkeiten im Bereich Energie. Vom intelligenten Beleuchtungssystem über den Einsatz von Solarzellen bis hin zur kompletten Haussystemtechnik, Ihr E-CHECK-Fachbetrieb berät Sie umfassend.